Buchtipp: Wir Kinder der Kriegskinder

Kinder, deren Eltern Kinder im zweiten Weltkrieg waren, sind geprägt von den Folgen, die diese im Krieg erleben mussten. Die Eltern haben Zerstörung und Flucht erlebt, in den Familien gab es Täter, Opfer oder beides. Das alles wirkt nach. In diesem Buch geht es um die Auseinandersetzung mit Tatsachen, fehlenden Gefühlen, Sicherheit, dem Schweigen in den Familien und hilft bei der Bewältigung der eigenen Geschichte und Ressourcen für das eigene Leben zu erkennen.
Uns hat persönlich beeindruckt, dass das Buch einen neuen Blick für Kinder der 50/60/70er Jahre auf ihre Eltern eröffnet.

Ustorf, Anne-Ev (2010): Wir Kinder der Kriegskinder, Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs. Verlag Herder