Ausbildung Familientherapie Familie im Sonnenuntergang

Ziele der Systemischen Ausbildung Familientherapie

Hier finden sie einen Überblick über unsere Ziele der Systemischen Ausbildung Familientherapie, die Philosophie dahinter und für welche Zielgruppe sie gedacht ist.

Die Systemische Therapie ist undogmatisch, lebensnah, spielerisch, experimentell und umsetzbar. Sie ist nicht einer Schule verpflichtet, sondern bedient sich verschiedener Methoden. Sie betrachtet den Menschen in seinem Beziehungsgeflecht, ist wenig am Problemgewebe interessiert und sucht nach alternativen Sichtweisen.

Wichtige Theorien für die moderne systemische- und hypnotherapeutische Konzeption gehen von der Annahme aus, dass sich lebende Systeme selbst organisieren und Realitäten im wechselseitigen Austausch konstruiert werden.

Für das systemische Arbeiten sind u.a. folgende Aspekte von
Bedeutung:

• Zirkuläres Denken und zirkuläre Fragen
• Beziehung und Wechselwirkung innerhalb der Beziehungen
• Jeder im System ist gleichzeitig Ursache und Wirkung
• Kommunikation innerhalb eines Systems
• Alles bekommt seinen Sinnzusammenhang in einem bestimmten Kontext

In dieser Systemischen Ausbildung Familientherapie werden Leichtigkeit, Humor und Kreativität gefördert. Wenn es gelingt, die meist unbewussten Verstrickungen und Muster mit einer Lösung vor Augen versteh- und greifbar zu machen, gewinnen wir Wahlmöglichkeiten und neue Handlungskompetenzen.

Ziele der Systemischen Therapieausbildung

In dieser Ausbildung erwerben Sie eine grundlegende Qualifikation für die Therapie und Beratung von Paaren und Familien.

Wir vermitteln die therapeutischen Bausteine der systemischen Arbeitsweise lebendig und humorvoll. Das Besondere der Weiterbildung besteht darin, familien- und systemtherapeutische Ansätze mit der eigenen Lebens- und Lerngeschichte zu verbinden. Dies geschieht aus dem Wissen, dass die systemische Paar- und Familientherapie nur dann erfolgreich ist, wenn die Therapeutin oder der Therapeut mit der eigenen Geschichte und seiner familiären Erfahrung verbunden ist.

Gleichzeitig lehren wir sehr praxisorientiert. Das hat insbesondere den Vorteil, dass Sie selber schnell ans Arbeiten kommen und sich auch zutrauen, das Gelernte selber anzuwenden.

Zielgruppen der Ausbildung

Besonders nützlich ist diese Ausbildung für Menschen, die in irgendeiner Weise mit lebendigen Systemen arbeiten, sei es als Therapeut, Berater, Coach oder als Fachkraft in sozialen Berufen. Für Interessierte aus anderen Richtungen kann die Weiterbildung eine berufliche Neuorientierung sein.

Diese Ausbildung bieten wir nicht nur für Therapeuten und Berater an, sondern auch für Personen, die innerhalb ihrer Arbeit immer wieder mit dem System Familie konfrontiert werden und sich um ein besseres Verstehen der Dynamiken und Prozesse bemühen.

Gefällt Ihnen der Inhalt? Wir freuen uns, wenn Sie ihn teilen.